Empirische Bildungsforschung

< Zurück
Empirische Bildungsforschung

Um den Master-Studiengang Empirische Bildungsforschung studieren zu können, ist ein anerkannter erster Hochschulabschluss nötig, durch den die fachliche Vorbildung für diesen Master nachgewiesen wird. Diese fachliche Vorbildung gestaltet sich wie folgt:

  • Insgesamt 6 CP aus dem Bereich Bedingungen menschlichen Lernens
  • Insgesamt 3 CP aus dem Bereich Grundlagen der Pädagogik/Erziehungswissenschaft
  • Insgesamt 3 CP aus dem Bereich Grundlagen der Didaktik und Medienbildung
  • Insgesamt 10 CP aus dem Bereich Praktikum im Berufsfeld der Bildungswissenschaften (dieses Praktikum muss spätestens zum Zeitpunkt der Einschreibung nachgewiesen werden und kann nicht als Auflage erteilt werden)

 

Es sind grundsätzlich Auflagen möglich.

Solltest du deine Studienqualifikation nicht an einer deutschen Einrichtung erworben haben oder nicht Muttersprachler des Deutschen sein, musst du außerdem einen Nachweis über ausreichende Deutschkenntnisse vorweisen können.

 

Der Master-Studiengang Empirische Bildungsforschung ist aktuell zulassungsfrei und kann sowohl zum Wintersemester als auch zum Sommersemester begonnen werden. Informationen zur Bewerbung findest du hier und zur Einschreibung hier.